über Akkus reden…

Während die E-Bikes selber noch ein kleines Mysterium auf den Strassen sind, ist die Diskussion und das Wissen um die Akku Technik bei Alchemie und schwarzem Hockus Pockus (gerne beim Preis) angekommen. Bei keinem anderem Bauteil an den Fahrzeugen steckt gerade mehr Spannung als bei der Frage nach dem passendem Energieträger.

So lernen wir also jüngst:

Wer auf genauere Informationen zum Thema Lithium-Akku hofft, stößt allerdings derzeit bei den deutschen Autoherstellern und ihren Partnern auf eine Mauer des Schweigens.

Heise Online – 106911

Es scheint, dass nicht nur die E-Biker Rücken an Rücken stehen und nicht genau weiter wissen. Auch, oder gerade die Automobilindustrie die gerne Angst vor der Konkurrenz pflegt hat da noch ein paar ungelöste Rätsel auf der Liste. – Also lieber schweigen, alle Mann ins dunkle Kämmerchen und jeder bastelt vor sich hin. So gesehen schon fast sympatisch. Nur leider keine Lösung, für die Industrie nicht weil alle X-mal immer neue Forschungskohle rausschmeißen und für uns nicht weil wir am Schluss die letzten sind die was abbekommen.

Also, lasst uns über die Akkus reden, öffentlich und frei Dokumentiert. Am Mittwoch 7. Mai. 2008 ist wieder E-Biker Treff in der Raumstation c-base. Schwerpunkt sollen diesmal Akku und Ladetechnik sein. Wie koennen wir in Berlin eine homogene Infrastruktur schaffen um Packs zu Laden, was fuer Zellen werden dieses Jahr noch reif fuer den Einsatz und wie sind offen Dokumentierte Battery Managment Systems (BMS) zu bauen bzw. zu bekommen.

Kommt vorbei 20:00 Uhr, es ist so Spannend wie lange nicht mehr.

Einspeichen!

Endlich ist es geschafft, nach monatelangem Qualen mit komischen Fahrradläden und gestressten Kettenfettern hatte ich die Segel schon gestrichen… Einspeichen ist nicht gerade das Trivialste an so einem E-Bike Projekt aber der Voodoo der gerne darum gemacht wird ist es nun auch wieder nicht.

Also hinhocken und selber machen. Es hat alles geklappt! Wenn man erstmal Einspeichen von Zentrieren auseinander halten kann und ein wenig geschickt mit dem schwerem Motorblock und den dünnen Speichen entwickelt hat ist es ganz leicht.

Nine Continent WL15 in 20″, Crystalyte 4011 in 24″

Ok, passendes Werkzeug ein Zentrierständer und dann eben Wochenlanges hin und her zum Einstieg sind doch schon auch noch notwendig. Aber dann, wie mit den E-Bikes, wenn es mal läuft läufts…

So fand ein Crystalyte 4011 seinen Weg in eine schicke 24″ Felge und ein Nine Continents Motor der in 26″ geliefert wurde in einen 20″ kleines Rad. – Zwei weitere Projekte für Lastenräder in der Hauptstadt, genau das Richtige um die Belastbarkeit meiner Konstruktion zu Testen.

Ein paar Bilder von dem Nine Continents Umbau sind in der Galerie. Dabei auch ein kurzer Blick in den Hubmotor.

Wellen….

es geht los mit der Session 2008, auch wenn gerade noch Schnee fällt merkt man es an allen Ecken. E-Bike Session!…

ja, und endlich hat Berlin zuwachs bekommen. Wo nach meinen ersten Erkundungen in Berlin vor einem Jahr nichts außer verstaubte Baumarkt E-Bikes und ein paar demotivierte Fahrradhändler zu finden war ist heute schon einiges los.

Der Treff der E-Biker geht in die zweite Runde und für die Sommermonate ist jetzt schon geplant mehr Termine als einmal im Monat einzurichten.


akku-bike.de Logo

Ja und ganz groß, neu zur Szene in Berlin kommt gerade ein sehr ehrgeiziges Projekt aus Kreuzberg: Akku Bike

Unter dem Moto “…weils Öl bald alle ist.” soll auch hier sich alles um die Nabenmotoren der Zukunft drehen, voll StVO kompatibel und mit gut standardisierten Bauteilen. Was bei elektronenrad noch die Hacker schrauben, kommt endlich weiter in die Masse und hoffentlich über diesen Sommer weithin auffällig in das Straßenbild Berlins.

Das Forum für die deutschsprachige E-Bike Szene.

Nach vielen Anfragen und Vorschlägen zu einem Forum für die deutsche Pedelec Szene habe ich lange gegrübelt wie ich es am besten mache.
Nun ist es raus. Auf der Basis eines Trac haben wir nun ein kleines Forum unter http://forum.elektronenrad.de/ eingerichtet. Frei zugänglich für alle.

elektronenrad forum

Die Struktur das ganzen soll als erstes zur Diskussion gestellt werden, bzw wird sie wohl nach Bedarf wachsen.

Viel Spass! Danke für die Anregung! Danke für eure Hilfe.
gismo

Prüfstand

Ein kleiner Unfall mit der Achsmontage hat uns dazu gebracht mal wieder ein paar Experimente mit dem Zerlegen eines Crystalyte 400 zu starten. Diesmal wollen wir die Verkabelung Testen.

  • Kabel an der Motor Achse:

      3pol Stecker – Lastkabel, werden auf den Wiederstand der Spulen geprüft
      5pol Stecker – 3 HALL Sensoren im Motor, zwei Pins zur 5V Versorgung. Je einer für ein Sensorsignal
  • Auf dem Tisch sieht das dann so aus:


    HALL Sensor Testsetup

    An dem Testboard in der Mitte sind die HAL Sensoren angeschlossen, die Stromversorgung kommt aus dem Notebook. Interessant sind 3 LEDs die jeweils den Zustand eines der 3 Sensoren anzeigen. Wer am Rad dreht, kann so schön das schrittweise Durchschalten der HALL Sensoren beobachten.

    Infos bei Crystalyte:
    Check HALL
    Check Motor Ohms

    Dieses Testszenario ist recht Simpel und wird auch bei anderen Hubmotoren funktionieren. Ein Testaufbau auch für die Controller ist in Arbeit.

    Pedelecs, E-Bikes, LEVs und ein Forum

    Brauchen die Elektrofahrraeder wirklich ein Forum? Oft genug kam die Anfrage in den letzten Wochen wie es denn mit einem User Forum aussieht, evtl doch einem Wiki oder wie waehre es mit einer Mailinliste? So komm ich ins gruebeln was tun, intern ist seit ein paar Wochen ein trac im Dienst und extern beschreankt sich alles auf das Kontakt Formular.
    Muss also doch noch mehr Platform her?
    Gerade zum Start unseres E-Biker Treffens in Berlin? – Die Diskussion ist weiter freigegeben mehr Kommentare und Anregungen (gerade hier oeffentlich) helfen mir sehr bei der Wahl der Mittel. Ein phpBB wollte ich dann doch dringend vermeiden.

    Viel Spass beim Session Start!