elektronenrad Rickshaw

elektronenrad Rickshaw

Das Projekt elektronenrad hat eine alte Rikshaw geschenkt bekommen. Voraussetzung war nur liebevolle Pflege und der Einbau eines Elektromotors. Kein Problem! Hier ist der aktuelle Stand der Restaurierung zu sehen. Wir testen jetzt erstmal was für Akkus/Controller für den Lastbedarf in frage kommen. Momentan ist ein Crystalyte 4011 in 26″ verbaut. Bei Sektrausch wird noch eine neue Haube für die Fahrgäste konstruiert und dann geht es ab durch die Berliner Parks.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>