Verschleiß, verschleiß, verschleiß,

[lang_de]
nachdem wir nun ettliche Kilometer auf unseren Prototypen runter haben, können wir viele Verschleißerscheinungen auf billige China-ware zurückführen. Frei nach dem Motto “das schwächste teil gibt auf” machen sich die Schäden schnell am Gepäckträger (Akkumontage) und diversen Lagern bemerkbar. Da man die China-Bikes schon für unter 200,- kaufen kann, und die Elektronik mit Motor am Bike fast das vierfache kostet, stellt sich die Frage ob nicht gleich von vornherein auf das richtige Pferd gesetzt werden sollte. So erspart man sich viel geschraube und getüftel. Für alle China-Fahrer bleibt weiterhin “pimp my bike” und Ausfälle durch bessere Parts zu ersetzen.
[/lang_de]

[lang_en]
This Post is in German only!
[/lang_en]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *